Zapfanlage für Mineralwasser

Nachhaltigkeit   

Beschreibung

Wusstest du, dass beim Trinken von einem Liter Wasser aus einer Plastikflasche durchschnittlich 120 Plastikpartikel in deinen Körper gelangen? Um dem weltweiten Plastikproblem den Kampf anzusagen, sollen weniger Plastikflaschen verwendet werden. Das Projekt “Zapfanlage für Mineralwasser” setzt genau bei diesem Problem an.  

Der TSV Westerhausen-Föckinghausen hat eine Trinkwasserabfüllanlage in ihrem Sportverein in Betrieb genommen. Die Anlage versetzt das Wasser mit Kohlensäure und soll allen Sportler/innen, vor allem aber den Kindern, zugutekommen. Denn eine dauerhafte Quelle von hochwertigem Trinkwasser ist vor allem beim Sporttreiben wichtig. Die Anlage ist daher sowohl bei öffentlichen Sportveranstaltungen, als auch während der Trainingszeiten frei zugänglich (SDG 6).  

Durch die Trinkwasseranlage sollen die Kinder und Sportler/innen dazu animiert werden mehr zu trinken und gleichzeitig ihren Plastikverbrauch zu reduzieren. Außerdem können die Teilnehmer sich das Mitnehmen von wiederverwendbaren Trinkflaschen zur Gewohnheit machen und werden dadurch zum nachhaltigen Konsum animiert (SDG 12).

Jetzt starten!

Anleitung

Wie gehe ich bei dem Projekt vor ?

Was muss ich bei der Durchführung beachten ?

  • Ein passender Ort muss gefunden werden, an dem die Trinkwasseranlage installiert werden kann
  • Die Zapfanlage für Mineralwasser muss im Internet bestellt werden oder im Laden vor Ort gekauft werden. Ggf. Kooperationen eingehen, um hohe Kosten auszugleichen
  • Anschließend folgt der Aufbau alleine oder mit einem Service, welcher bei der Installation helfen kann
  • Erstellen von Infomaterial zum Plastikflaschenverbrauch (sichtbar über der Zapfanlage aufhängen)
  • Mitglieder über Zapfanlage mithilfe von Werbung informieren, z.B. Werbung im Vereinsmagazin, Social Media, Mundpropaganda

Das Projekt wird von allen Sportler/innen, egal ob jung oder alt, sehr gut angenommen. Alle Sportler trinken deutlich mehr Wasser und der vorher produzierte Müll durch Einwegflaschen konnte deutlich reduziert werden!

Hast Du noch Fragen oder brauchst Du Hilfe?

Für allgemeine Informationen und Anfragen zu den Vereinshelden wende Dich bitte an:

info@vereinshelden.org 0511 1268-0 (Mo-Fr)