Zertifizierung

Das Zertifikat "ENGAGEMENTFREUNDLICH AUSGEZEICHNET"

Mit der Zertifizierung „engagementfreundlich ausgezeichnet“ möchten wir Sportvereine / Verbände / Sportbünde dazu ermutigen, sich auf den Weg zu machen, besonders gute Rahmenbedingungen für ehrenamtlich und freiwillig Engagierte zu entwickeln und sich diese Qualität mit einem ZERTIFIKAT bescheinigen zu lassen.

Fördermittel für Vereine entsprechend Eures Zertifikats:

GOLD:      1.500,00 EUR
SILBER:    1.000,00 EUR
BRONZE:     500,00 EUR

Engagementförderung

Der organisierte Sport in Niedersachsen ist weiterhin der Gesellschaftsbereich mit der höchsten Engagementquote. Wer sich ehrenamtlich, freiwillig engagiert, spendet neben dem persönlichen Einsatz für seinen Sportverein vor allem seine ZEIT & WISSEN.

Aus den Rückmeldungen der Vereine wird deutlich, dass „für einen Teil die Bindung und Gewinnung von ehrenamtlichen Führungskräften und freiwillig Engagierten ein existenzielles Problem darstellt“. „Engagementförderung“ sollte allerdings kein Zufallsprodukt sein oder aus einzelnen Aktivitäten bestehen, es muss durch ein gezieltes und abgestimmtes Maßnahmenpaket erfolgen.

Zertifizierung – Grundlagen
Das Zertifizierungsverfahren „Engagementfreundlicher Sportverein / Verband / Sportbund“ basiert auf einem Reifegradstufen-Modell und beinhaltet 17 Qualitätsbereiche. Mittels der 5 Reifegradstufen (0-4) kann ein steigendes Qualitätsniveau nachgewiesen werden. Die Einordnung in eine höhere Stufe bedeutet in der Regel, dass die Voraussetzungen der darunterliegenden Stufen weitestgehend erfüllt bzw. umgesetzt werden. Die einzelnen Qualitätsbereiche werden unterschiedlich durch Multiplikationsfaktoren (1-5) gewichtet.
Zertifizierung – Zielgruppe
An der Zertifizierung können Vereine, Verbände und Sportbünde, die Mitglied im LandesSportBund Niedersachsen sind, teilnehmen. Pro Verein / Verband / Sportbund kann nur eine Zertifizierung vorgenommen werden.
Zertifizierung – Bewertung
Im Rahmen der Zertifizierung können maximal 228 Punkte erreicht werden. Das Zertifikat „ENGAGEMENTFREUNDLICH AUSGEZEICHNET“ wird in drei Stufen vergeben.

Und so geht’s!

Schritte von der Selbstbewertung zum Audit

1. Zertifizierung beantragen

3. Selbstbewertung gemeinschaftlich im Sportverein / Verband / Sportbund ausfüllen

4. Selbstbewertung per E-Mail beim LSB einreichen

5. Ein zertifizierter LSB-Auditor meldet sich zur Terminvereinbarung

6. Zertifizierungstermin vor Ort zum Audit

7. Auditergebnisse werden dem Verein / verband / Sportbund mitgeteilt

8. Zertifikat wird erstellt bzw. Entwicklungsfelder werden erläutert

9. Der Verein / Verband / Sportbund kann sich im weiteren Prozess zur Zertifizierung bzw. zur Erreichung einer höheren Kategorie durch zertifizierte Engagementberater*innen begleiten lassen.

FAQ

Wer erhält Fördermittel? Wie viele Fördermittel gibt es und kann ggf. die nächsthöhere Kategorie erreicht werden?
a) Jeder zertifizierte Verein bekommt die Förderung entsprechend seiner erreichten Kategorie:
GOLD: 1.500,00 EUR
SILBER: 1.000,00 EUR
BRONZE: 500,00 EUR
b) Schon zertifizierte Vereine / Verbände / Sportbünde können ein Upgrade durchführen und das Zertifikat in einer höheren Kategorie erlangen.
c) Vereine können somit auch den Differenzbetrag als weitere Förderung erhalten. Die Förderung erfolgt im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel. Ein Anspruch auf Förderung besteht nicht.

Wie viele Vereine können zertifiziert werden?
Generell können alle Vereine zertifiziert werden, die ihre Selbstbewertung einreichen. Pro Jahr werden allerdings maximal 50 Vereine zertifiziert. Alle anderen werden dann im Folgejahr zertifiziert.

Ist die Zertifizierung dauerhaft angedacht?
Die Zertifizierung ist als dauerhaftes Angebot etabliert.

Hast Du noch Fragen oder brauchst Du Hilfe?

Für allgemeine Informationen und Anfragen zu den Vereinshelden wende Dich bitte an:

info@vereinshelden.org 0511 1268-0 (Mo-Fr)

Für Fragen und Beratung zur Zertifizierung wende Dich bitte an Arnd Stille

astille@vereinshelden.org 0511-268-189