Toben macht schlau und fit

Jugend    Nachhaltigkeit   

Beschreibung

Um frühzeitig motorische Stärken und Schwächen von Kindern aufzuzeigen, haben der badische Sportbund und die badische Sportjugend Freiburg das Projekt “Toben macht schlau und fit (TMSUF)” ins Leben gerufen. So macht sich der badische Sportbund für mehr Bewegung und gegen negative Folgen vom Bewegungsmangel stark!

Dabei absolvieren die Kinder Übungen des Deutschen Motoriktests. Hierbei werden die sportmotorischen Fähigkeiten wie Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer getestet. Zusätzlich wird durch die Übung Zielwerfen die Ballkoordination getestet. Ein weiterer Zusatz des Projektes ist die Ermittlung von Größe und Gewicht der Kinder. Dadurch kann frühzeitig einem möglichen Übergewicht entgegengewirkt werden (SDG 3).  

Mithilfe einer anschließenden Auswertung können die Daten der Kinder analysiert werden. Alle Eltern und die Klassenlehrer/innen bekommen diese differenziert Rückmeldung über den Fitnessstatus und die verschiedenen sportmotorischen Fähigkeiten der Kinder, wordurch motorische Stärken gefördert und Defizite verringert werden können. Außerdem erhalten alle Eltern eine Liste mit Sportvereinen, die ein Angebot für ihr Kind im Grundschulalter anbieten. Dort können die Kinder mehrmals das Angebot kostenlos ausprobieren.

Jetzt starten!

Anleitung

Wie gehe ich bei dem Projekt vor ?

Was muss ich bei der Durchführung beachten ?

  • Zunächst sollten Schulen und Sportvereine als Kooperationspartner/innen gefunden werden
  • Wichtige Informationen und Hilfestellungen gibt es auf der Internetseite http://www.bsj-freiburg.de/tmsuf
  • Dann kann die Planung des Projekts und Organisation der Helfer/innen vor Ort beginnen
  • Zuletzt folgt die Durchführung der Veranstaltung

Das Projekt möchte auf die Bedeutung ausreichender Bewegung aufmerksam machen und versucht, Kinder für den Vereinssport zu begeistern. Vor allem diejenigen, die bisher wenig Kontakt damit hatten. Vereinssport hatten. Wir versuchen, die Angebote der Vereinen möglichst niedrigschwellig an die Menschen heranzutragen, damit Hemmschwellen abgebaut werden.

Hast Du noch Fragen oder brauchst Du Hilfe?

Für allgemeine Informationen und Anfragen zu den Vereinshelden wende Dich bitte an:

info@vereinshelden.org 0511 1268-0 (Mo-Fr)