Pfand für Wasser

Jugend    Nachhaltigkeit   

Beschreibung

2,2 Milliarden Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Wasser- das sind fast 30% der Gesamtbevölkerung. Betroffen sind vor allem Menschen in den ärmeren Regionen der Welt – und dort vor allem in den ländlichen Gebieten. Aber was kann ein Verein in Deutschland dagegen bewirken? Die Lösung ist eine „Pfand-Tonne“ von Viva-con-Agua.

Viva-con-Aqua ist eine Organisation, die sich dafür einsetzt, dass alle Menschen auf der Welt Zugang zu sauberem Trinkwasser haben (SDG 6). Der Turn-Klubb zu Hannover e.V. hat vor dem vereinseigenen Gesundheitsstudio eine „Pfand-Tonne“ von Viva-con-Agua aufgestellt, in der leere Pfandflaschen entsorgt werden können. Entweder als bewusste Spende oder als Sammlung aller „vergessenen“ Flaschen. Durch die Partnerschaft eines Sportvereins und einer NGO entsteht eine sinnvolle Zusammenarbeit (SDG 17).

Der Vorteil von „Pfand-Tonnen“ besteht darin, dass sich Mehreinnahmen für Viva-con-Agua generieren lassen, wodurch der Zugang zu sauberem Trinkwasser für mehr Menschen ermöglicht werden kann.

Jetzt starten!

Anleitung

Wie gehe ich bei dem Projekt vor ?

Was muss ich bei der Durchführung beachten ?

  • Überzeuge deinen Sportverein von einer Kooperation mit Viva-con-aqua und informiere sie über das Projekt.
  • Bastle und stelle eine Pfandtonne an einem gut einsehbaren Platz auf.
  • Werbe für das Projekt bei den Mitgliedern. Dies kann über Infotafeln in der Nähe der Pfandtonne passieren, oder über Flyer/E-Mails und Mund-Propaganda.
  • Nach der Aufstellung muss eine regelmäßige Leerung gewährleistet sein, dafür kommen verschiedene Partner infrage

Dieses Projekt ist mit wenig Aufwand, dafür aber viel Spaß und kreativer Freiheit zu realisieren. Das “Making-of” sowie zu sehen, dass die Tonne genutzt wird (ca.105,-€ in den ersten 4 Monaten), macht unheimlich Freude! 

Hast Du noch Fragen oder brauchst Du Hilfe?

Für allgemeine Informationen und Anfragen zu den Vereinshelden wende Dich bitte an:

info@vereinshelden.org 0511 1268-0 (Mo-Fr)