Helmut Botterbrodt

nominiert als Vereinsheld*in 2019

Sportverein:
TuS Neuenhaus e.V.

Nominiert von:
Gunda Brink

Warum ist dein/e Vereinsheld/in ein Vorbild?

Helmut ist als Fachwart Prellball/männer 50+ seit 2008 im Vorstand des TuS Neuenhaus und wurde später zum Vertreter aller Übungsgruppen im Verein. Darüber hinaus ist er immer zur Mithilfe bereit, egal ob beim Mitarbeiterfest, einge Zeit auch noch bei der Erstellung der Vereinszeitschrift, Seniorennachmittag, Grillfest oder andere Sportfeste des Vereins. Tatkräftig hilft er überall mit, wo Not am Mann ist und ist meistens einer der Letzten, der die Veranstaltung verlässt, um bis zum Ende mit anzupacken. Ist irgendein Event geplant, kann man sich immer auf seine Unterstützung verlassen. Beim letzten Seniorennachmittag des Vereins hat er noch eine ganz neue Seite von sich zeigen können. Hier hat er neben der üblichen Hilfe an diesem Tag, noch einen Sketch zum Besten gegeben, bei dem alle Gäste herzlich lachen konnten.

Weitere Wertschätzungsmöglichkeiten

Ehrenamt Überrascht!

Hier geht’s zur Aktion!