Kicking Girls

Jugend    Nachhaltigkeit   

Beschreibung

Das deutschlandweite Programm „Kicking Girls” fördert wöchentliche Mädchenfußball-AGs in Grundschulen. Diese zielen darauf ab, Mädchen für den Fußball zu begeistern und ihnen den Übergang in den Verein zu erleichtern (SDG5).  

Dabei stehen vor allem Mädchen mit Migrationshintergrund im Fokus, da diese häufig große Hindernisse überwinden müssen (SDG10). In den vergangenen Jahren haben die teilnehmenden Grundschulen insgesamt sieben Turniere untereinander gespielt, in denen die „Kicking Girls“ ihren Eltern, Freunden und Verwandten zeigen konnten, was sie in den AGs gelernt haben.

Im Gründungsjahr 2013 wurden erstmalig 13 Schülerinnen einer weiterführenden Schule aus Braunschweig zu COACHES ausgebildet, die sich in den darauffolgenden Jahren im Sinne der Nachhaltigkeit regelmäßig und zuverlässig bei den Turnieren und in den AGs aktiv eingebracht haben und unterstützend tätig waren. Im Sommer 2017 folgte dann die nächste Coachausbildung und eine neue Generation an Coaches engagiert sich seither in den AGs und bei den Turnieren.

Jetzt starten!

Anleitung

Wie gehe ich bei dem Projekt vor ?

Was muss ich bei der Durchfürhung beachten ?

 

 

  • Um selber ein Mädchenfußball-Projekt ins Leben zu rufen, benötigt man vor allem gut ausgebildete Coaches, die bereit sind, die AGs an den einzelnen Grundschulen durchzuführen. Möglich wäre es, eine eigene Ausbildung anzubieten oder bereits ausgebildete Coaches beim Niedersächsischen Fußball Verband zu suchen.
  • Im nächsten Schritt sollte ein Ablaufplan erarbeitet werden, in dem Termine wie Turniere, Spieltage oder andere Events festgehalten und aufeinander abgestimmt werden, um einen reibungslosen Ablauf zu erleichtern.
  • Zum Schluss können die Grundschulen kontaktiert werden, welche als Kooperationspartner infrage kommen. Die Details zum genauen Ablauf der AGs (Zeiten, Dauer und Ort) können dann im Dialog mit den Schulen erarbeitet werden.

Zitat

Hast Du noch Fragen oder brauchst Du Hilfe?

Für allgemeine Informationen und Anfragen zu den Vereinshelden wende Dich bitte an:

info@vereinshelden.org 0511 1268-0 (Mo-Fr)