foodsharing

Nachhaltigkeit   

Beschreibung

Rund ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel werden weggeschmissen. Trotzdem hungern immer mehr Menschen und vor allem Kinder auf der Welt, weil sie keinen Zugang zu Lebensmitteln haben oder ihnen das Geld fehlt. Hilf dabei, dies zu verändern und werde Teil der foodsharing-Bewegung!

foodsharing ist eine Initiative, die sich gegen Lebensmittelverschwendung einsetzt. Dabei werden ungewollte und überproduzierte Lebensmittel (auch mit abgelaufenem MHD!) in privaten Haushalten sowie von kleinen und großen Unternehmen und Organisationen “gerettet”. Diese können von Foodsavern selbst verbraucht oder weitergegeben („fair-teilt“) werden. In vielen Städten kooperiert die Initiative mit örtlichen Organisationen wie auch Sportvereinen, um auch bedürftigen Menschen zu helfen (SDG 2).

Darüber hinaus versteht sich foodsharing.de als bildungspolitische Bewegung, die sich für nachhaltige Umwelt- und Konsumziele (z.B. einem Wegwerfstopp oder gegen den Verpackungswahnsinn) einsetzt (SDG 12). Das Ziel ist es, allen Menschen einen verantwortungsvolleren Umgang mit Lebensmitteln ans Herz zu legen.

Jetzt starten!

Anleitung

Wie gehe ich in dem Projekt vor ?

Was muss ich bei der Durchführung beachten ?

 

  • Registriere deinen Verein auf der Internetseite www.foodsharing.de, um Teil der foodsharing-Community zu werden. Hier koordinieren und vernetzen sich die Lebensmittelretter*innen (Foodsharer/Foodsaver) in den einzelnen Städten und Regionen.
  • Finde auf der kostenlosen Plattform weitreichende Informationen zu überregionalen Themen und Veranstaltungen.
  • Überlege, bei welchen Veranstaltungen häufig Essen übrig bleibt und trage diese in deinem Account ein. Alternativ besteht auch die Möglichkeit eines Nahrungsmittel-Verteilers auf dem Vereinsgelände.
  • Gebe auch anderen Sportvereinen den Tipp, dass sie sich bei ihren Sportveranstaltungen an foodsharing wenden können, um die übrig gebliebenen Lebensmittel zu nutzen.

Bis heute haben foodsharing-Aktivisten mehr als 25 Mio. kg vor der Tonne gerettet. Tag für Tag sind wir aktiv – das langfristige Ziel ist, uns selbst abzuschaffen, indem wir uns auch für politische Änderungen einsetzen!          

Hier ein Kontakt…

Für allgemeine Informationen und Anfragen zu den Vereinshelden wende Dich bitte an:

info@vereinshelden.org 0511 1268-0 (Mo-Fr)