Fit für die Fete

Engagement    Jugend    Nachhaltigkeit   

Beschreibung

Das Präventationsprojekt „Fit für die Fete“ soll Kinder und Jugendliche von Gewalt zum Beispiel in Form von sexueller Belästigung schützen!

In den Projektkursen trainieren Jugendliche unter der Anleitung von Ju – Jutsu Trainer/innen, wie sie sich und ihre Freunde schützen können. Es wird gelernt durch Erleben im abgesicherten Kursmodus – durch gezielte Übungen erleben die Kursteilnehmer/innen praxisnah, was alles beim Feiern in Clubs oder Bars gefährlich schiefgehen kann (SDG 4). Wie komme ich sicher zur Feier? – Und wie zurück? Wirkung von Alkohol und KO – Tropfen. Wie mache ich deutlich, dass ich etwas nicht möchte? Und wie verteidige ich mich im Ernstfall?

Sich stark machen für die eigenen Bedürfnisse ist etwas, das viele erst erlernen müssen. Dafür wird hier der Raum geboten. Ziel ist es, junge Menschen auf potenzielle Gefahren rund um das Thema Feiern aufmerksam zu machen und ihnen geeignete Tools und Tipps an die Hand zu geben.

Jetzt starten!

Anleitung

Wie gehe ich bei dem Projekt vor ?

Was muss ich bei der Durchführung beachten ?

  • Finde eine Schule oder einen Verein, die/der interessiert ist das Präventationsprojekt bei sich durchzuführen
  • Baue über den niedersächsischen Ju-Jutsu-Verband Kontakt zu den ehrenamtlichen Mitarbeitern von diesem Projekt auf. Diese führen am Ende der Planung das Projekt an einen Tag am ausgewählten Ort durch
  • Beginne die Planung eines Trainingstages. Lass dir dabei von den ehrenamtlichen Mitarbeitern helfen. Legt fest, in welcher Form ihr Kooperationspartner/innen, wie die Polizei mit einbinden wollt
  • Kontaktiere ggf. die Polizei und treffe Absprachen
  • Finalisiere deine Planung und informiere die Schüler/innen
  • Führe das Projekt durch   

“Hier lernen die Schüler, wie sie außerhalb der Schule ihre Meinung durchsetzen und Gefahren abwehren. Das ist wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung.”

Hast Du noch Fragen oder brauchst Du Hilfe?

Für allgemeine Informationen und Anfragen zu den Vereinshelden wende Dich bitte an:

info@vereinshelden.org 0511 1268-0 (Mo-Fr)